Das Geheim-Papier: So schreiben Lobbyisten vor, was wir zu denken haben

“Alpiq hat Geldsorgen und will das verlustreiche Atomgeschäft an Staat und Steuerzahler abtreten. Wie man die Öffentlichkeit dahin bringt, dies zu schlucken, zeigt das geleakte Geheimstrategie-Konzept der Lobby-Agentur «Hirzel Neef Schmid Konsulenten» exemplarisch auf.”

Diesen Bericht sollte sich jeder anschauen, der immer noch das Gefühl hat, Lobbyisten arbeiten im Sinne der Bevölkerung…

Quelle: watson.ch

Comments are closed.